Wikia

Sithlordpedia

Sith

Diskussion13
450Seiten in
diesem Wiki
Sadow Sidious Bane

Die Sith-Lords Naga Sadow (rechts), Darth Sidious (mitte) und Darth Bane

In den frühen Jahren der Alten Republik wandten sich einige Jedi-Ritter vom Orden der Jedi ab und verfielen der dunklen Seite der Macht. Vom Orden verstoßen und von ihren einstigen Meistern gejagt, flohen sie aus den Kernwelten in die äußeren Randgebiete, dem Outer Rim. Dort trafen sie auf eine relativ unterentwickelte Spezies, für die es jedoch alltäglich war, die Macht zum eigenen Vorteil zu nutzen und die für ihre Nutzung keine Regeln kannten: die Sith. Diesem Volk schlossen sich die Dunklen Jedi nun an und lernten von den Sith genau so, wie diese von ihnen lernten. Viele Jahrhunderte vergingen, in denen die Jedi die Sith fast vergaßen, doch in dieser Zeit bauten sich die Sith im Outer Rim ein Imperium auf.

Die wichtigsten Sith-Lords sind Naga Sadow, der den Untergang des alten Sith-Imperiums förderte und ein neues gründete, Darth Bane, der die "Regel der zwei" einführte und Darth Sidious, der die Jedi ausrottete, die Republik zerstörte und das erste Galaktische Imperium gründete.

Epochen Bearbeiten

Anfänge (ab 25.000 VSY) Bearbeiten

Im Jahr 25.000 VSY, als die Republik gegründet wurde, wurde auch der Jedi-Orden gegründet. Nach einiger Zeit wandten sich ein paar Jedi unter der Leitung von Xendor, einem mächtigen Machtnutzer vom Orden ab. Sie nannten sich Legionen von Lettow und führten einen Krieg gegen die Jedi, bei dem jedoch die Jedi siegten. Die wenigen Überlebenden von ihnen, zu denen Xendor nicht gehörte, reisten wie Nomaden ziellos durch die Galaxis. Es wurde nichts mehr von den Legionen von Lettow gehört und sie wurden schnell vergessen. Doch sie waren nicht verschwunden, sie hatten sich auf dem Planeten Korriban, wo die Spezies Sith lebte, zurückgezogen. Seit ihrer Ankunft wurden sie von den Sith und ihrem König, Adas, wegen ihrer Fähigkeiten verehrt und gefeiert. Die dunklen Jedi machten sie mit der Macht vertraut und die rothäutige Spezies schien sehr mächtig im Umgang mit ihr zu sein. Schließlich wurden die dunklen Jedi die Herrscher der Sith und im wörtlichen Sinne "Sith-Lords". Sie bildeten die Sith wie Jedis aus und gründeten den Sith-Orden, der gegen die Republik und die Jedi kämpfte. Die mächtigsten von ihnen wurden ihre Anführer und wurden Sith-Lords genannt, die aber immer noch unter den Dunklen Lords der Sith standen. Die wichtigsten zu dieser Zeit waren Naga Sadow und sein Schüler, Freedon Nadd.

Bruderschaft der Sith (3.997 VSY bis 3.996 VSY) Bearbeiten

So lebten sie Jahrtausende lang in der Galaxis und bauten auf Korriban ein Sith-Imperium auf. Im Jahr 3.997 VSY wurde der Lord Exar Kun zum einzigen dunklen Lord der Sith und gründete die Bruderschaft der Sith.

Revans Sith-Imperium (3.955 VSY bis 3.951 VSY) Bearbeiten

Diese wurde aber vom dunklen Jedi Revan zerstört, der sich vom Jedi-Orden abwandte und dem Sith-Orden anschloss. Er zerstörte diesen Orden, gründete einen neuen und wurde ein sehr mächtiger Sith, der sich fortan Darth Revan nannte. Zur gleichen Zeit wurde auch der Jedi Alek Squinquargesimus ein Sith Namens Darth Malak und der Schüler von Darth Revan. Sie waren die ersten Sith die sich den Titel Darth gaben, den in den nächsten Jahren alle Sith-Lords trugen. Er und sein Schüler waren nun die einzigen Sith in der Galaxis. Jedoch wurde Darth Revan von Darth Malak verraten und beinahe getötet. Den Jedi gelang es den bewußtlosen Revan gefangen zu nehmen, sein Gedächtniss zu löschen und ihn auf die helle Seite der Macht zu bekehren. Darauf besiegte Revan seinen alten Schüler Darth Malak, zerstörte die Sternenschmiede und rettete die Galaxie.

Sith-Triumvirat (3.951 VSY) Bearbeiten

Ein paar Jahre später, noch zu Lebzeiten von Darth Revan, Darth Malak und Darth Bandon, dem schüler Malaks, tauchte die Sith-Lady Darth Traya, die einst eine Jedi Namens Kreia war, auf. Sie wurde sehr mächtig und gründete mit ihren Schülern Darth Nihilus und Darth Sion das Sith-Triumvirat. Doch als die beiden Schüler voll ausgebildet waren wurde Darth Traya von den Sith ausgeschlossen. Sie schwor, Rache zu nehmen, indem sie dafür sorgen wollte, das es keine Macht mehr in der Galaxis gebe. Sie verbündete sich mit der grauen Jedi die Verbannte, die jedoch nichts von Trayas teuflischen Plänen wußte, und schloß ein starkes mentales Bündnis mit ihr. Inzwischen plante Darth Nihilus, mit seiner Fähigkeit, aus Lebewesen und Gegenstanden, sogar Planeten die Energie auszusaugen, alles Leben zu zerstören. Auf seinem Schiff, der Ravager, zog er zusammen mit Darth Sion durch den gesamten äußeren Rand der Galaxis und zerstörte einen Planeten nach dem anderen. Als die Verbannte durch die mentale Verbindung, die sie mit Traya hatte, ihren Plan und ihre wahre Identität herausfand, tötete sie Darth Traya und schaffte es auch, Darth Nihilus zu töten. Darth Sion wurde von der Verbannten zur hellen Seite bekehrt und starb anschließend.

Sith-Imperium (3681 VSY - 3653 VSY)Bearbeiten

Nach der Niederlage der Sith im großen Hyperraumkrieg, zogen sich einige Sith unter der Führung von Lord Vitiate (der spätere Sith-Imperator) in die unbekannten Regionen zurück. Hier begannen die überlebennen Sith, ein neues Imperium aufzubauen. Nach ca. 1000 Jahren nach der Niederlage der Sith gegen die Republik, entdeckten Revan und Malak das Sith-Imperium. Revan und Malak wurden zum Imperator gebracht, er dominierte ihren Geist und schicke die beiden als Vorhut seiner Invasion zurück zur Republik. Nach mehreren hundert Jahren, beschließt das Sith-Imperium die Republik an. Nach 28 Jahren wurde ein Waffenstillsatnd ausgehandelt, zugunsten der Sith. Dieser Friede dauerte nicht lange und es wurde erneut gekämpft. Der Krieg endete mit der Niederlage und Vernichtung des Sith-Imperium.

Neues Sith-Imperium (1.006 VSY - 1.000 VSY) Bearbeiten

In den nächsten 3000 Jahren gab es keine Sith, bis der Machtgeist von Xendor, der sich Der Dunkle Unterlord nannte, auftauchte, nachdem er die 25000 Jahre seit seinem Tod das Leben der Galaxis studiert hatte. Er bildete die Sith-Lords Belia Darzu, Na'daz, Darth Rivan, Darth Ruin und Kaan aus. Alle, außer Kaan, wurden von den Jedi getötet und der Dunkle Unterlord verschwand wieder. Kaan gründete daraufhin die Bruderschaft der Dunkelheit und hob den Titel Darth wieder auf. Sie wurden aber jetzt nicht mehr von einem Meister ausgebildet, sondern auf einer Akademie. Nur die mächtigsten von ihnen wurden Sith-Lords, die anderen kamen in die Armee. Die Sith führten viele Kriege gegen die Republik geführt, die sie jedoch meistens verloren. Dunkle Lords der Sith waren ihre Anführer und es gab meist mehrere zur gleichen Zeit, was oft zu Streit führte.

Die Regel der zwei (1.000 VSY bis 4 NSY) Bearbeiten

In einer der Sith-Akademien Lord Kaans wurde ein sehr mächtiger Mann Namens Dessel ausgebildet. Er war so mächtig das es ihm gelang, ein dunkler Lord der Sith zu werden. Er war jedoch mit dem Orden nicht zufrieden, da er oft mit den anderen dunklen Lords der Sith seine Kräfte messen musste. Als er in einem Tempel das Sith-Holocron von Darth Revan fand, entschied er sich, seinen eigenen Sith-Orden zu gründen. Auf diesem Holocron erklärte Darth Revan in Form eines Hologramms die grundlegende Philosophie der Sith. Dessel studierte diese Nachricht und ließ sich von Darth Revan Ratschläge erteilen, sodass er noch mächtiger wurde. Um den Inhalt des Holocron zu schützen, zerstörte er es mit der Macht. Nun entschied er sich endgültig, den jetzigen Orden zu beenden und einen neuen zu gründen. Kaan jedoch beging zu dieser Zeit einen folgenschweren Fehler: Er setze eine Gedankenbombe ein, die mächtigste aller Macht-Fähigkeiten. Die Gedankenbombe lässt alle machtintensiven Wesen im Umkreis verdampfen. Damit zerstörte er aber nicht nur die Jedi, sondern auch sich selbst und alle Sith, außer Dessel. Dieser rief den alten Sith-Orden von Darth Revan wieder ins Leben, mit einer entscheidenden Änderung: Es durfte jetzt galaxisweit nur noch zwei dunkle Lords der Sith geben. Einen Meister, der die Macht verkörpert, und einen Schüler, der nach ihr giert. Dessel selbst gab sich den Namen Darth Bane, mit dem er in die Geschichte einging. Als erste Schülerin nahm er die damals noch 10 Jährige Rain an, die er Darth Zannahnannte. Darth Bane und Darth Zannah waren somit die ersten zwei Sith-Lords des neuen Ordens. Nach Banes Tod nahm Darth Zannah einen Schüler auf, nach Zannahs Tod nahm ihr Schüler einen anderen Schüler auf. Darth Cognus wurde die Schülerin von diesem Sith-Lord. Als sie alles von ihm gelernt hatte, tötete sie ihn und begab sich auf die Suche nach einem eigenen Schüler und nahm den dreiäugigen Mutanten Darth Millenial an, der jedoch an Banes Philosophie zweifelte, da er eher an Kaans Bruderschaft glaubte. Darth Cognus sah sich deshalb gezwungen ihren Schüler zu töten. Millennial schaffte es jedoch, zu fliehen. Er gründete einen neuen Orden, die Propheten der Dunklen Seite. Seit der Bruderschaft der Dunkelheit waren die Sith in der Galaxis vergessen, doch sie verbargen sich weiterhin und warteten nur auf den richtigen Moment, um zuzuschlagen. Nach dem Millennial verschwunden war, nahm Cognus noch einen Schüler an, Darth Vectivus. Als Darth Cognus an altersschwäche starb, nahm er einen Schüler, Darth Plagueis auf. Dieser wollte nicht untätig sein und begann einen Plan zu schmieden, um die Republik zu stürzen. Als er sich auf die suche nach einem Schüler begab, fand er einen Mann Namens Palpatine auf dem Planeten Naboo. Er machte ihn zu seinem Schüler und gab ihm den Namen Darth Sidious. Als Sidious voll ausgebildet war, ermordete er seinen Meister im Schlaf, da er ihn im Kampf nicht hätte besiegen könen. Eines Tages traf er auf Darth Millennial und die Propheten der dunklen Seite, und war nicht damit einverstanden, da sie eine Gefahr für ihn darstellen könnten. Daraufhin tötete er Millennial in einem Lichtschwertduell. Er führte zu dieser Zeit auch ein Leben als Obersten Kanzler der Republik, aber niemand wusste dass Darth Sidious und Kanzler Palpatine die selbe Person sind. Mit seinen ersten zwei Schülern, Darth Tyranus und Darth Maul, hatte er keinen Erfolg Doch als er den Jedi Anakin Skywalker zu seinem neuen Schüler machte erreichte er das Ziel das die Sith schon von Anfang an hatten: Mit der Hilfe Vaders tötete er alle Jedi und gestaltete die Republik in das erste Galaktische Imperium um, das von den Sith beherrscht wurde. Schließlich schafften es die Jedi, Darth Vader auf die helle Seite zu bekehren. Daraufhin tötete er Darth Sidious. Das Imperium war auseinander gebrochen, aber nicht zerstört. Es wurde in den nächsten Jahren aber nicht mehr von den Sith beherrscht.

Lumiyas Sith (ab 40 NSY) Bearbeiten

Im Jahr 40 NSY machte sich Shira Brie, die ehemalige Hand des Imperators Darth Sidious, zur ersten Dunklen Lady der Sith und nannte sich Lumiya. Sie hob die Regel der Zwei auf und schaffte es den Enkel Darth Vaders, Jacen Solo, auf die dunkle Seite der Macht zu holen und nannte ihn Darth Caedus. Er wurde ihr Schüler. Auch Carnor Jax und Flint wurden ihre neuen Schüler, doch beide Versagten. Darth Caedus machte Tahiri Vaila zu seiner Schülerin, doch sie wurde nach kurzer Zeit wieder eine Jedi. Darth Caedus wurde nach kurzer Zeit als Sith von seiner Zwillingsschwester, Jaina Solo, getötet und Lumiya von Luke Skywalker, dem Sohn Anakin Skywalkers. Nun waren die Sith wieder ausgestorben.

Neuer Sith-Orden (ab 130 NSY) Bearbeiten

Nach 100 Jahren kehrte ein Jedi des alten Jedi-Orden zurück, der die Order 66 überlebt hatte. Er wurde damals von Ki-Adi-Mundi ausgebildet und hatte wegen seinen Fähigkeiten in der Macht ein erstaunlich langes Leben hinter sich, er war über 200 Jahre alt, aber noch top in Form. Er war mit dem neuen Jedi-Orden nicht zufrieden und fing an, die Lehren der Sith zu studieren. In einem Sith-Tempel auf Korriban fand er irgendwann das Holocron der Sith-Lady XoXaan, die um das Jahr 10.000 VSY lebte und somit eine der ersten Sith war. Ihr Geist brachte ihm alles was sie wuste bei und erzählte ihm die Geschichte der Sith. Danach entschloß er, dass er wieder die Sith an die Spitze des jetzt wieder Galaktischen Imperiums bringen wollte. Er tötete den Imperator Roan Fel mit dem Lichtschwert und wurde der neue Herrscher. Die Sith waren zurückgekehrt. Er gründete einen neuen Orden in dem es nur einen dunklen Lord der Sith geben durfte, der er war. Dies entschied er mit den Holocrons der ehemaligen Sith-Lords Darth Bane, Darth Nihilus, Darth Andeddu und XoXaan. Er suchte in der gesamten Galaxis nach Schülern, die er ausbildete und die später selber neue Schüler ausbildeten. So herrschte er bald über die Sith-Lords Darth Azard, Darth Kruhl, Darth Maladi, Darth Maleval, Darth Nihl, Darth Ruyn, Darth Stryfe, Darth Talon, Darth Wyyrlok, Darth Wyyrlok II und Darth Wyyrlok III. Seine Hände waren Darth Talon und Darth Nihl, seine Faust Darth Stryfe. Mit ihnen begann er eine erneute Jedi-Säuberung.

DAS ENDE DES SITH ORDENS

Nach dem die Order66 ausgeführt wurde nahm darth Sidios den jungen jedi Anakin Skywalker als Schüler und benannte ihn um in"Darth Vader".Darath Vader kehrte in den Tempel der jedi zurück und tötete mit tausenden Klon soldaten die restlichen Jedi.Danach ließ der Imperrator(Darth Sidios) den Todestern I bauen.Der Todestern zerstörte den wundervollen Planeten Alderran.Doch dei Rebellen onnten ihn aufhalten. Danach ließ Darth vader den Todestern II bauen der halbfertig war aber schon mächtiger als der erste in diesem Stern starb das Imperrium.Die Rebellen zerstörten diesen und die Galaxis war befreit

Darth Sidios bruch auch die Regel der 2 und wurde in teil VI von darth vader ermordet.

Sith-Klassen und Ränge Bearbeiten

Klassen Bearbeiten

Unter den Sith gibt es mehrere Klassen, die sich auf verschiedene Techniken spezialisieren. Die Klasse eines Sith sagt aber nicht aus, wie mächtig er ist und welche Rolle er im Orden spielt. Es gibt folgende Sith-Klassen:

  • Sith-Marodeur; konzentrieren sich eher auf die Kampfkünste als auf die Macht
  • Sith-Attentäter; sind sowohl im Kampf als auch in der Macht begabt
  • Sith-Lord; konzentrieren sich ausschließlich auf Macht-Fähigkeiten

Ränge Bearbeiten

Der Rang eines Sith sagt aus, wie viel Macht er hat und ob er im Orden eine wichtige Rolle spielt. Der niedrigste Rang ist der eines Schülers, ein Sith-Meister ist wesentlich mächtiger als ein Schüler, und die Dunklen Lords sind die Herrscher der Ordens.

Das Imperrium sind die guten nicht die Jedi!

Der Kodex der Sith:

Es gibt keinen Frieden, nur Leidenschaft.
Durch Leidenschaft erlange ich Stärke.
Durch Stärke erlange ich Macht.
Durch Macht erlange ich den Sieg.
Durch den Sieg zerbersten meine Ketten.
Die Macht wird mich befreien.


Liste der Sith-Lords Bearbeiten

Chronologisch; Die Namen der dunklen Lords der Sith sind fett geschrieben.

Anfänge Bearbeiten

Naga Sadow

Naga Sadow

Freedon Nadd

Freedon Nadd

Bruderschaft der Sith Bearbeiten

Malak Revan

Darth Malak (links) und Darth Revan

Revans Sith Imperium Bearbeiten

Sith Triumvirat Bearbeiten


Neues Sith Imperium Bearbeiten

250px-DarthRuin-EGF-1-

Darth Ruin

Bruderschaft der Dunkelheit Bearbeiten

Kaan

Lord Kaan

Die Regel der zwei Bearbeiten

Palpatine

Darth Sidious

Lumiya

Lumiya

Neuer Sith-Orden Bearbeiten

Krayt Talon

Darth Krayt (links) und Darth Talon

Erster galaktischer Bürgerkrieg Bearbeiten

Der Sith-KodexBearbeiten

Frieden ist eine Lüge, es gibt nur Leidenschaft.

Durch Leidenschaft erlange ich Stärke.

Durch Stärke erlange ich Macht.

Durch Macht erlange ich den Sieg.

Durch den Sieg zerbersten meine Ketten.

Die Macht wird mich befreien.

QuellenBearbeiten

  • Das Buch der Jedi

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki